codeta-live-casino

Spielen Sie
im Codeta Casino!

Der Newcomer des Jahres

Sie erhalten 100% Einzahlungsbonus. Codeta wurde speziell als Live Casino Entwickelt und bietet die meisten Tische, Dealer und Limits der Branche.

Live Roulette

Bei den meisten Live Casino Locations wird das Live Roulette jeden Tag von einem oder mehreren Croupiers betreut. Hierbei handelt es sich um erfahrene Mitarbeiter, die bereits erfolgreich in klassischen Casinos gearbeitet haben.

Live Black Jack

Black Jack ist eines der beliebtesten Spiele in den Casinos. Zum einen weist es nur einen geringen Hausvorteil auf, zum anderen kann der Spieler den Spielverlauf durch selbst enorm beeinflussen.

Live Baccarat

Baccarat ist ein absoluter Highroller in den Spielcasinos - nicht zuletzt, weil es das Lieblingsspiel des berühmten Agenten James Bond ist.

888-live-casino

Spielen Sie
im 888 Live Casino!

Unser mehrfach ausgezeichneter Partner

Sie erhalten 140€ Einzahlungsbonus plus 30€ extra mit dem Aktionscode: live30, auf's Haus. Melden Sie sich an und testen Sie das 888 Live Casino. Sie werden schnell von der hervorragenden Qualität und dem ausergewöhnlichen Service überzeugt sein.

Live Casino Online
Ratgeber / Einführung

Während sich die Menschen früher noch im klassischen, realen Casino eingefunden haben, um dem Glücksspiel nachzugehen, kamen mit dem Internet schon bald die ersten Online Casinos ins Spiel. Mittlerweile geht der Trend aber immer mehr zum Live Casino, einer Mischung aus Online Casino und terrestrischem Casino. Es geschieht übrigens nicht grundlos, warum das Live Casino inzwischen auch in Deutschland so beliebt ist. Immerhin sind viele klassische Glücksspiele, die von den verschiedenen Live Casino Entertainment Anbietern angeboten werden, so gut gelungen, dass der Spieler das Gefühl hat, es handelt sich nicht um Live Casino Spiele, sondern er würde in einem echten Casino sitzen. Dies gilt insbesondere für die echten Casino Klassiker, wie zum Beispiel für

  • Live Casino Black Jack
  • Live Casino Book of Ra
  • Live Casino Holdem
  • Live Casino Keno
  • Live Casino Poker
  • Live Casino Online Roulette
  • Live Casino Video Slots
  • die in der Live Casino Version durch eine atemberaubende Atmosphäre überzeugen können und ein äußerst realistisches Ambiente schaffen können. In einem Live Casino trifft der Spieler nicht etwa auf reine auf Computern basierten Zufallsgeneratoren, sondern vielmehr auf reale Personen, also auch echte Croupiers, aber auch auf ebenso echte Mitspieler. Der Spieler tritt also nicht gegen einen Computer an, sondern gegen reale Menschen. Solche Live Casino Software Providers wie zum Beispiel

  • Actual Gaming
  • Amaya Gaming
  • Authentic Gaming
  • Betconstruct
  • Evolution Gaming
  • Extreme Live Gaming
  • Ezugi
  • Global Gaming Labs
  • HoGaming
  • LuckyStreak Live
  • Medialive
  • Microgaming
  • Net Entertainment
  • Playtech
  • Playpearls
  • Portomaso Gaming
  • Smart Live Gaming
  • Visionary iGaming
  • Vivo Gaming
  • Vuetec
  • Wirex
  • XPROGaming
  • geben sich richtig viel Mühe und investieren auch enorm viel Arbeit in die Entwicklung von Live Casino Websites, die dem Spieler ein realistisches Spielerlebnis ermöglichen sollen, welches dieser sonst nur aus einem realen Spielcasino in Las Vegas kennt.

    Bei einem rein computergestützten Spielautomaten, wie ihn der Spieler bei einem herkömmlichen Online Casino antrifft, geht der soziale Aspekt leider vollständig verloren. Hier ist der Spieler ganz für sich allein und von der Außenwelt vollständig abgeschnitten. Nicht so jedoch bei einem Live Casino Online Game. Im Live Casino hat der Spieler die Möglichkeit, sich über einen speziellen Chat mit anderen Mitspielern oder auch mit dem Croupier zu unterhalten und das sogar in Echtzeit, als würden sich die Personen real gegenübersitzen. Nicht selten haben sich auf diesem Wege schon echte Freundschaften gebildet.

    Schon ein klassisches Online Casino hebt sich in Sachen Vorteile deutlich von einem realen Casino ab. Doch ein Live Casino Game hat gegenüber einem Besuch in einem terrestrischen Casino und sogar gegenüber dem klassischen Online Casino vor allem einen entscheidenden Vorteil: Ein Live Casino bringt das reale Casino und das Online Casino auf einer völlig neuen Sphäre zusammen, die vorher undenkbar gewesen wäre. Die Live Casino Providers haben eines Tages erkannt, dass dem Spieler zwar die Vorteile eines Online Casinos gegenüber einem realen Casino sehr zu Gute kommt, doch vielen Spieler fehlt einfach das Zwischenmenschliche, die Atmosphäre, wie man sie in einem echten Casino spüren kann. Genau hier setzt das Live Casino an.

    Live Casino Best of: Roulette, Black Jack und Co.

    Bei einem Live Casino geht es in erster Linie darum, solche Casino Spiele umzusetzen, bei denen in einem echten Spielcasino sehr viele Interaktionen zwischen dem Spieler und dem Croupier entstehen. Dies ist zum Beispiel bei den echten Klassikern der Fall, wie etwa bei Black Jack, Roulette oder Baccara. Vor allem für Einsteiger, die ein solches Casino Game zum ersten Mal spielen, bietet das Live Casino den Vorteil, dass der Spieler sich jederzeit an den Live Casino Dealer wenden kann, wenn er Fragen zu einem Spiel haben sollte, während er sich beim normalen Online Casino häufig mit den schriftlichen Spielregeln herumschlagen muss.

    Wenn der Spieler im Live Casino seine Wette platziert, vergeht zwar grundsätzlich weniger Zeit, als dies in einem realen Casino der Fall wäre. Doch beginnt das Spiel nicht sofort nach dem Einsatz los, sondern der Spieler muss erst noch eine gewisse Frist abwarten, bis die aktuelle Runde zu Ende ist. Ist dies der Fall, beginnt der Live Casino Live Dealer schließlich damit, beispielsweise beim Roulette die Kugel in den Kessel zu werfen oder beim Poker die ersten Karten auszugeben.


    Der soziale Aspekt in einem Live Casino

    Viele Menschen wissen den sozialen Umgang mit anderen Menschen sehr zu schätzen. Deshalb entscheiden sich auch viele Glücksritter bewusst für den Gang in ein echtes Casino. Doch mit dem Live Casino ist dies nicht mehr zwangsläufig notwendig, da ein Live Casino sich vor allem dem sozialen Aspekt widmet. Dank zahlreicher hochauflösender Webcams und einem Live Chat hat der Spieler die Möglichkeit, sich mit dem Croupier unterhalten zu können. Ein Croupier ist geschult, sämtliche Fragen der Spieler kompetent beantworten zu können, was schlussendlich zu einer deutlich angenehmeren Atmosphäre beiträgt. Doch viele Live Casino Anbieter haben längst auch festgestellt, dass die Spieler sich gerne auch untereinander unterhalten und sich nicht nur auf den Dealer beschränken möchten.


    Worin unterscheiden sich Live Casino und echtes Casino?

    Ein moderner Betreiber eines Casinos behält stets den Überblick über die Bedürfnisse seiner treuen Kunden. Dabei vergisst er aber auch nie, auf die Wünsche der Spieler einzugehen, die sich ebenfalls für die Casino Games interessieren, sich am Ende aber doch gegen eine Registrierung entschieden haben. Ein Live Casino VIP weiß in der Regel um solche lukrativen Dinge wie etwa den Live Casino Welcome Bonus, den Live Casino Promo Code, den Live Casino Free Play Bonus oder auch Live Casino Coupons. Viele Spieler, die sich bislang ausschließlich auf terrestrische Casinos konzentriert haben, haben jedoch die Befürchtung, dass sie in einem Online Casino nicht voll und ganz auf ihre Kosten kommen werden. Eine solche Befürchtung ist in der Tat aber auch nicht unbegründet. Immerhin haben es die Betreiber von Online Casinos zu Beginn einfach nicht geschafft, einem Online Casino Game eine solche Atmosphäre zu verpassen, wie sie der Spieler in einem echten Casino erleben kann. Doch mit der Entwicklung der Live Casinos sind diese Sorgen ein für alle Mal über Bord geworfen worden. In den heutigen Live Casinos wurde der Charme eines realen Casinos aus Las Vegas optimal umgesetzt, sodass der Spielspaß überaus spannend ausfällt und den Spieler richtig in seinen Bann zieht.

    Spielt ein Glücksspieler in einem Live Casino, dann blickt er nicht mehr einfach nur auf einen langweiligen Monitor, denn was sich ihm dort nun bietet, liefert weit mehr Spannung. Via hochauflösenden Webcams wird in Echtzeit ein reales Spiel mit ebenso realen Dealern und Croupiers aus wahlweise einem echten Casino oder aus einem speziellen Studio in verschiedenen Blickwinkeln auf den Bildschirm des Spielers übertragen. Hier hat der Spieler auch die Möglichkeit, sich sowohl mit dem Dealer als auch mit anderen Spielern zu unterhalten. Schließlich ist es am Ende doch etwas ganz Anderes, ob man mit einem Computer spielt oder mit einem echten Menschen, der echte Karten ausgibt oder eine echte Kugel in einen ebenso echten Kessel wirft. In einem Live Casino findet der Spieler alle Casino Spiele vor, die auch in einem terrestrischen Casino angeboten werden, wie zum Beispiel:

    • Roulette
    • Black Jack
    • Baccarat
    • Poker

    Nur eben alles nicht mehr rein virtuell, sondern absolut realistisch mit hohen Erfolgschancen und einem absolut überzeugenden Spielerlebnis. Viele Live Casinos bieten dem Spieler sogar einen Live Casino Bonus ohne Einzahlung.

    Viele Spieler traditioneller Online Casinos hatten einst das Vergnügen, eine Online Casino Software auf ihren Computer herunterladen zu müssen, um diese anschließend zu installieren. Vor allem, wenn die Internetverbindung sehr langsam war, hatte dies entsprechend lange gedauert. Inzwischen ist dies aber kein Problem mehr, denn die Live Casinos sind so entwickelt worden, dass sie mit jedem inzwischen zeitgemäßen Internetanschluss reibungslos funktionieren, sodass selbst eine langsame DSL-Verbindung keine Probleme macht.


    Bezahlung im Live Casino - PayPal und Co.

    Selbstverständlich ist die Frage nach der Sicherheit auch bei einem Live Casino durchaus nachvollziehbar. Immerhin kann man nicht pauschal davon ausgehen, dass ein Casino sicher und seriös ist, nur, weil man die Dealer live über eine Kamera sehen kann. Vielen vor allem Einsteigern ist es wichtig, nicht am Ende auf Betrüger reinzufallen und möchten sich deshalb idealerweise absichern. Deshalb ist vielen Spielern vor allem die Bezahlung im Live Casino ein wichtiges Thema. Natürlich ist auch den Live Casino Betreibern dies nicht verborgen geblieben, weshalb diese viele verschiedene Bezahlmethoden in ihre Software eingebunden haben, wie zum Beispiel Kreditkarte oder Banküberweisung. Aber auch der Wunsch nach einer Ein- und Auszahlung per PayPal wurde von den Betreibern gehört und so wurde auf diese Zahlungsmethode integriert.

    Bei namhaften Live Casino Anbietern muss sich der Spieler allerdings keine Gedanken um die Sicherheit machen, denn diese verfügen allesamt über entsprechende Lizenzen, welche dem geltenden Recht der EU unterliegen. So gibt es beispielsweise in einem Live Casino Germany aber auch in jedem Live Casino Europa entsprechende Sicherheitsvorkehrungen, denen ein jedes Live Casino gerecht werden muss. Dadurch war es noch niemals zuvor so sicher, ein Live Casino zu besuchen.


    PayPal

    Das US-amerikanische Finanzunternehmen PayPal arbeitet erst seit kurzem mit Online Casinos zusammen. Doch kann nicht jedes x-beliebige Online Casino PayPal als Zahlungsmethode in seine Plattform integrieren, wie dies vergleichsweise bei einem Onlineshop möglich ist. Das Auswahlkriterium von PayPal bezüglich der Qualität eines Online Casinos ist extrem hoch. Nicht jedes Online Casino kommt auch wirklich in den Genuss, eine Partnerschaft mit PayPal eingehen zu dürfen. Davor führt PayPal jedoch ausführliche und detaillierte Untersuchungen des Casino Betreibers durch. Findet der Spieler also PayPal in den Zahlungsmöglichkeiten eines Live Casinos, dann steht dies absolut für eine hohe Sicherheit.

    Was genau ist eigentlich ein Casino?

    Seinen Ursprung hat das Wort „Casino“ in Italien, wo es so viel bedeutet wie „kleines Haus“. Ursprünglich wurde das „Casino“ allerdings vielmehr mit einer geschlossenen Gesellschaft in Verbindung gebracht, wie zum Beispiel mit einem Club oder einem Verein. Auch die Versammlungsorte und -räume dieser Clubs und Vereine wurden Casino genannt. Etwa in der Mitte des 17. Jahrhunderts haben sich die einstigen Clubhäuser allerdings immer mehr zu den heutigen Casinos entwickelt, in denen vornehmlich dem Glücksspiel nachgegangen wurde, weshalb ein „Casino“ oft auch als „Spielbank“ bezeichnet wurde.


    Wie funktioniert ein Casino?

    In einem Casino tritt der Spieler für üblich gegen die Bank des Casinos an. Lediglich beim Poker gibt es diesbezüglich eine Ausnahme. Grundsätzlich beruht jedes Spiel auf mathematischen Gleichungen, deshalb hat die Bank auch immer einen gewissen mathematischen Vorteil was die Gewinnchance angeht. Trotz alledem bedeutet dies aber nicht, dass die Bank immer gewinnen wird und der Spieler unweigerlich als Verlierer aus dem Casino geht. In Wirklichkeit ist es nämlich ganz anders, denn auch wenn es nur wenige Spieler sind, die mit wirklich hohen Gewinnen nach Hause gehen, ist die Funktionsweise grundsätzlich recht einfach. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Spieler sich nun in einem realen Casino befindet, oder ob er online spielt. Fakt ist allerdings, dass das Casino am Ende schon alleine aufgrund des Hausvorteils immer als Hauptgewinner hervorgeht.


    Die klassische Spielhalle

    Die realen Casinos haben sich nicht etwa von heute auf morgen entwickelt, sondern über viele Jahrzehnte hinweg. Das Gleiche gilt auch für die Spielhalle. Der Unterschied zwischen einem Casino und einer klassischen Spielhalle liegt darin, dass es in einem Casino um das „große Spiel“ geht, während hingegen in einer Spielhalle doch vielmehr die Slots dominieren. Dabei handelt es sich um mechanische oder auch um elektronische Geräte, bei denen der Spielverlauf sowohl durch einen Zufallsgenerator als auch durch den Spieler beeinflusst wird.

    Grundsätzlich sieht der Spielverlauf also so aus, dass der Spieler sein Geld in den Spielautomaten wirft, einen oder mehrere der vorhandenen Knöpfe drückt oder einfach nur abwartet und hofft, dass ihm das Glück hold ist und ihm Fortuna einen möglichst großen Gewinn bescheren wird. Die Gewinnchance bei einem stationären Spielautomaten in einer Spielhalle liegt in der Regel bei etwa 40 bis 45 Prozent, ist also genau genommen nicht sonderlich hoch.

    In Deutschland gibt es vergleichsweise nur sehr wenige richtige Spielbanken, also Casinos, in denen das „große Spiel“ angeboten wird. Doch dort, wo es angeboten wird, finden sich die angesagtesten Casino Spiele seit jeher. Dabei handelt es sich um Poker, Roulette und Black Jack. Doch geht es in einem richtigen Casino weniger um das Spielvergnügen, sondern in erster Linie darum, einen Treffpunkt für Gesellschaft und Kultur zu schaffen, an dem die Menschen zusammenkommen können. Dazu gehören unter anderem auch eine gut ausgestattete Getränkebar und ein gutes Restaurant, die in einem luxuriösen Casino mindestens genauso wichtig sind wie der Spieltisch selbst.


    Das Online Casino

    Im Jahr 1765 wurde das erste terrestrische Casino eröffnet. Etwa 200 Jahre lang haben sich diese immer weiter entwickelt und sind umso beliebter geworden. Inzwischen haben sie so etwas wie eine feste Tradition in der Gesellschaft. Doch so richtig entwickelt hat sich das Casino erst ab dem Jahr 1995, denn in diesem Jahr ging das erste Spielcasino online und war fortan über das World Wide Web erreichbar. In den Jahren 1995 und 1996 gingen die ersten Online Casinos von Intercasino und Gaming Club an den Start. Seitdem haben immer mehr Online Casinos ihre Tore geöffnet. Gegenüber einem ortsgebundenen Casino hat das Online Casino natürlich zahlreiche Vorteile, wie etwa, dass es keine echten Öffnungszeiten hat geschweige denn solche einhalten muss. Daher hat ein Online Casino also sozusagen rund um die Uhr geöffnet. Darüber hinaus ist das Angebot an verschiedenen Glücksspielen in einem Online Casino wesentlich größer. So ist es inzwischen keine Seltenheit, wenn ein Online Casino 300 oder sogar mehr verschiedene Spiele gelistet hat. Eine Zahl, die sich kein klassisches Casino leisten kann, da dies schon alleine aufgrund des enormen Platzbedarfs nicht realisierbar ist. Auch die Bequemlichkeit des Menschen kommt einem Online Casino sehr zu Gute. Immerhin muss der Spieler nicht mehr das Haus verlassen und bei jedwedem Wetter viele Kilometer fahren, um dem Glücksspiel nachzugehen, sondern er hat das Casino direkt in seinem Zuhause auf dem Bildschirm seines Computers. Die optimierten Gewinnchancen mit Auszahlungsraten von 94 bis 97 Prozent sprechen darüber hinaus ganz klar für sich. Ein Online Casino hält für Neukunden in der Regel stets einen Bonus oder sogar mehrere verschiedene Boni bereit. Dabei kann ein solcher Bonus schon mal bis zu einige Tausend Euro betragen. Außerdem gibt es auch für bestehende Spieler immer wieder neue Aktionen und Specials, wodurch auch diese ständig bei Laune gehalten werden.

    So hat sich das Casino weiterentwickelt

    Das Casino im ursprünglichen Sinne hat es quasi schon immer gegeben. Nicht umsonst hatte sogar der Europäische Gerichtshof einmal geurteilt, dass das Glücksspiel ein Menschenrecht sei. Auch in der nächsten Zukunft kann man nicht davon ausgehen, dass es irgendwann kein Glücksspiel mehr geben wird. Selbst die lokalen Casinos wird es immer geben, da der soziale Aspekt immer eine wichtige Rolle für die Menschen spielen wird. Ein Punkt, den das Internet niemals vollständig realistisch umsetzen kann, auch wenn das Live Casino dies bereits sehr realitätsnah verwirklicht hat. Doch wird es trotz allem unweigerlich dazu führen, dass die terrestrischen Casinos nach und nach immer mehr Spieler an das Online Casino verlieren werden. Schließlich kann sich niemand den Vorteilen eines Online Casinos verwehren. Selbst an den Computer sind die Spieler nicht mehr länger gebunden, da sich das Glücksspiel immer mehr auf das Smartphone oder Tablet ausbreitet. Mit einer Live Casino App haben die Spieler also das Casino immer und überall dabei.

    Woran kann man ein gutes Online Casino erkennen?

    Vor allem Einsteiger, die sich das erste Mal mit einem Online Casino beschäftigen, stellen sich häufig die Frage, ob es eigentlich eine Möglichkeit gibt, wie man ein gutes Casino von einem unseriösen Anbieter unterscheiden kann. Auch auf die Frage welches Casino denn am besten zum Spieler passt wird eine Antwort gesucht. Die Suche nach Antworten kann sich ob der großen Zahl an verschiedenen Online Casinos, die immer wieder wie Pilze aus dem Boden schießen, mitunter sehr schwierig gestalten. Doch es gibt durchaus ein paar Punkte, an denen man ein gutes Online Casino erkennen kann, sodass zumindest die Frage nach der Seriosität schnell geklärt werden kann. Sehr gute Anhaltspunkte für seriöse Anbieter sind zum Beispiel: Lizenzen und Prüfsiegel offizieller Stellen Software-Partnerschaften ein fachkundiger, professioneller Support verschiedene Zahlungsmöglichkeiten

    Lizenzen und Prüfsiegel offizieller Stellen

    Als Betreiber eines Casinos ist man verpflichtet, eine Lizenz vorzuweisen. Dies gilt nicht nur für deutsche Anbieter, sondern weltweit. Wer keine entsprechende Genehmigung besitzt, darf auch kein Casino betreiben. In Malta und Gibraltar werden derzeit die vertrauensvollsten Lizenzen innerhalb der EU vergeben. Aber auch die Isle of Man und Großbritannien haben sehr zur Liberalisierung des Glücksspiels beigetragen. Zur Lizenzvergabe außerhalb der EU hoch im Kurs stehen zum Beispiel die Karibikstaaten Curacao, Antigua und Barbuda. Darüber hinaus werden von den beiden unabhängigen Instituten eCogra und TST spezielle Prüfsiegel vergeben, welche ebenfalls ein Indiz für eine hohe Qualität des Casinos sind.

    Software-Partnerschaften

    Die verschiedenen Glücksspiele, die auf den Portalen der Online Casinos angeboten werden, stammen in der Regel nicht von den Anbietern selbst, sondern von speziellen Softwarefirmen, wie zum Beispiel: Actual Gaming Amaya Gaming Betconstruct Evolution Gaming Global Gaming Labs HoGaming Microgaming Net Entertainment Playtech Visionary iGaming Vivo Gaming Vuetec Diese sind aber nicht nur für die Grafik der Casino Spiele verantwortlich, sondern auch für die Gewinnchancen eines jeden Spiels, welches sie entwickeln. Sie sind es am Ende auch, welche die progressiven Jackpots verwalten. Arbeitet also ein Online Casino mit einem namhaften Spieleentwickler zusammen, dann zeugt dies bereits von einer gewissen Sicherheit.

    Fachkundiger, professioneller Kundensupport

    Das Thema Kundensupport spielt sowohl im normalen Online Casino als auch im Live Casino eine ganz wichtige Rolle. Je besser der Kundensupport ist, desto qualitativ hochwertiger ist auch das Casino. Der Kundensupport eines Casinos muss stets freundlich und vor allem fachkundig sein, darf nicht nur mit Halbwissen auftreten. So sollte der Support nicht nur fundiertes Wissen zum allgemeinen Ablauf im Online Casino besitzen, sondern idealerweise auch die gesamten Spielregeln und sonstiges Wissenswertes aller Casino Spiele kennen. Ein professioneller Kundensupport ist nicht nur zu den regulären Arbeitszeiten erreichbar und macht auch nicht beispielsweise um 20 Uhr Feierabend, sondern er ist rund um die Uhr verfügbar und das an jedem einzelnen Tag im Jahr. Im Idealfall ist er außerdem über eine kostenlose 0800-Hotline erreichbar. Da jedoch nicht jeder gerne telefoniert, sollte der Support auch schriftlich erreichbar sein und zwar per Online Live Chat, per Kontaktformular und per E-Mail. Unterstützt wird ein professioneller Kunden-Support darüber hinaus durch ein umfangreiches FAQ, in dem die wichtigsten Fragen direkt beantwortet werden.

    Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten

    Jeder Spieler bevorzugt eine andere Zahlungsmöglichkeit, um sein Guthaben im Online Casino ein- oder auszuzahlen. Deshalb sollte ein gutes Casino auch über mehrere verschiedene Zahlungsmöglichkeiten verfügen. Unter keinen Fall fehlen sollten Kreditkarte e-Wallet Direktbuchungssysteme Prepaidmethoden Vor allem PayPal ist für viele Menschen ein wichtiger Kanal. Deshalb sollte sich der amerikanische Finanzdienstleister in jedem guten Online Casino finden. Noch vor vielen Jahren hatte sich PayPal aus dem Glücksspielgeschäft komplett herausgehalten, doch nach der Liberalisierung der EU-Szene geht PayPal immer häufiger eine Kooperation mit Online Casinos ein. Die Auswahlkriterien sind jedoch sehr streng, weshalb nicht jedes Casino PayPal als Zahlungsmöglichkeit in sein Portfolio aufnehmen darf. Dies ist nur den seriösesten und sichersten Casinos vorbehalten. Wird in einem Online Casino also PayPal angeboten, dann kann sich der Spieler sicher sein, dass er es mit einem seriösen und sicheren Casino zu tun hat. Sobald es um die Auszahlung von Gewinnen geht, möchte natürlich jeder Spieler so schnell wie möglich an sein Geld herankommen. Auch Gebühren möchte im Idealfall niemand dafür bezahlen. Bei den besten Online Casinos werden die Auszahlungswünsche der Spieler noch am gleich Tag bearbeitet. Vor allem bei Online und Live Casinos in Großbritannien gibt es allerdings eine Vorhaltefrist, weshalb der Spieler hier drei bis vier Tage gedulden muss, bis die Auszahlung veranlasst wird.

    Neukundenbonus - ein nettes Willkommensgeschenk

    Jeder Einsteiger, der sich ganz neu dem Thema Live Casino widmet, wird sich garantiert darüber freuen, wenn er vom Casino gleich zu Beginn einen netten Bonus erhält. Viele Casinos locken mit entsprechenden Live Casino Bonus und mit Live Casino Coupons die Neukunden zu sich. Doch sollte sich niemand von diesen Angeboten blenden lassen, denn nicht jeder Bonus ist auch gleich ein guter Bonus. Der Spieler sollte sich deshalb immer die Spielbedingungen, die an den Bonus geknüpft sind, ganz genau durchlesen. Die darin gemachten Vorgaben sollten stets fairen Bedingungen entsprechen und von jedem Spieler realistisch umsetzbar sein. Außerdem kann es sogar vorkommen, dass einige Spiele von dem Bonus ausgeschlossen sind, was häufig auf zum Beispiel Roulette oder Poker zutrifft.

    Boni und Aktionen für Bestandskunden

    Nicht nur Neukunden, sondern auch Bestandskunden freuen sich immer wieder darüber, wenn sie ein paar Euro geschenkt bekommen. In vielen Online Casinos gibt es regelmäßige Sonderaktionen und teilweise auch Treueprogramme, bei denen der Spieler bei jedem Spiel ein paar Punkte erhält. Ab einem gewissen Punktestand lässt sich dies dann wahlweise ist echtes Geld eintauschen, sodass der Spieler dieses für einen seiner nächsten Spielzüge einlösen kann. Sobald neue Spiele in einem Online Casino veröffentlich werden, erhalten die Bestandskunden außerdem häufig einige Free Games, mit denen Sie das neue Spiel gleich kostenlos testen können. Ein solches Angebot sollte sich kein Spieler entgehen lassen, denn unter Umständen findet er ja auf diesem Weg ein neues Spiel, das ihn so sehr fasziniert, dass es sein neues Lieblingsspiel wird. Auch ein Aufladebonus wird oftmals von den Casino Anbietern gewährt. Je nach Höhe des eingezahlten Betrages bekommt der Spieler dann entweder Punkte oder einen gewissen Betrag zusätzlich in seinem Kundenkonto gutgeschrieben.

    Gewinn- und Einsatzlimits für Jedermann

    Die Gewinn- und Einsatzlimits der verschiedenen Spiele in einem Live Casino sollten stets für alle Spieler jeder Klasse ausgelegt sein. Es gibt beispielsweise viele sogenannte High Roller, die gerne und oft auf der Suche nach einem Casino Spiel sind, bei dem sie besonders hohe Geldsummen einsetzen können, die sich schnell im fünfstelligen Bereich bewegen können.

    Auszahlungsquote

    In einem guten Casino liegt die Auszahlungsquote idealerweise zwischen 95 und 97 Prozent., wobei es je nach Spiel auch mal gewisse Unterschiede geben kann. Bei den absoluten Klassikern wie Roulette, Baccarat, Poker oder Black Jack gibt es erfahrungsgemäß die sichersten Gewinne. Allerdings sollte die Auszahlungsquote auch bei Slot Games idealerweise nicht unter 95 Prozent sinken.

    Die Gestaltung eines Online Casino

    Die Webseite eines guten Online Casinos ist nicht gestaltet, als wäre sie in einem Baukastensystem entstanden oder als hätte sie ein Quereinsteiger im Webdesign erstellt. Das Portal sollte intuitiv gestaltet sein und ein gewisses Maß an designerischem Talent aufweisen. Wahre Höchstleistungen an Design muss das Portal aber nicht aufweisen. Viel wichtiger als das Design ist allerdings die Ladezeit der Casino Spiele. Zwar wird das Internet immer mehr mobil. Immer mehr Menschen greifen häufiger über das Smartphone oder Tablet auf das Internet zu als über den klassischen Computer. Deshalb spielt eine Live Casino App auch eine immer wichtigere Rolle.


    Wie arbeiten Casinos?

    In einem Casino, ganz gleich ob es sich dabei um ein terrestrisches, ein Online oder ein Live Casino handelt, werden den Spielern viele verschiedene Spielmöglichkeiten angeboten. Die grobe Unterteilung erfolgt dabei in
    • Slotmaschine
    • Poker
    • klassische Kartenspiele
    • klassische Tischspiele
    • einfache Spiele
    Zwischen einem Online und Live Casino und einem terrestrischen Casino vor Ort gibt es verständlicherweise aber auch einige Unterschiede, die sich nicht nur auf den Umfang an verschiedenen Spielen beziehen, sondern vor allem auf die Öffnungszeiten. Während die virtuellen Varianten rund um die Uhr erreichbar sind und das an 7 Tagen in der Woche und 365 Tagen im Jahr, gibt es bei den stationären Casinos in der Regel Öffnungszeiten, zu denen man das Casino aufsuchen kann. Darüber hinaus ist hingegen kein Glücksspiel möglich.

    Das Online Casino: Wie funktioniert es?

    Betrachtet man ein Online Casino einmal aus Sicht eines Spielers, so ergibt sich im Grunde genommen ein recht leicht zu verstehender Ablauf:
    • Der Spieler muss sich im Online Casino registrieren
    • Nach der Registrierung loggt sich der Spieler in seinen Kundenbereich ein
    • Nach dem Live Casino Login sucht er sich ein Spiel aus und legt los
    Alles in allem also eigentlich überhaupt nicht kompliziert, denn der Spieler erhält in der Regel vom Casino bereits einen Live Casino Free Play Bonus, sodass die ersten Spiele sogar kostenlos gespielt werden können, also ohne sogenanntes „Live Casino Real Money“. Bei einigen Online oder Live Casinos gibt es auch ein „Live Casino No Registration“. Um das Portal erst einmal zu testen, ist also nicht mal eine Registrierung erforderlich. Der Spieler hat also häufig die Möglichkeit für eine kostenlose Live Casino Review. Was der Spieler jedoch nicht mitbekommt: Im Background des Live Casino befindet sich eine hoch entwickelte Software, an welcher die Softwareentwickler ständig weiterarbeiten, um sie noch besser und schneller zu machen und sie an die jeweils modernsten Anforderungen anzupassen.

    Schon beim ersten Besuch in einem Online Casino kann der Spieler schnell feststellen, dass es zwei verschiedene Möglichkeiten gibt, wie er in dem Online Casino spielen kann:

    als Download-Version, die auf dem eigenen Computer installiert wird als Flash-Version, für deren Nutzung lediglich ein Browser erforderlich ist, die also von jedem beliebigen Computer aus gespielt werden kann Mit der Flash-Version ergeben sich infolgedessen natürlich auch gleich einige Vorteile für den Spieler. Mittlerweile spielt sich ohnehin immer mehr in der mobilen Welt des Internet ab und nicht mehr am heimischen Computer, weshalb auch die Online Casinos auch entsprechende Mobile Apps bereithalten. Zwar sind in den Casino Apps bislang verhältnismäßig noch recht wenige Spiele verfügbar, doch nach und nach wird das Spieleangebot auch hier immer mehr erweitert. Da die mobilen Casino Spiele in der Regel auf HTML5 basieren, funktionieren diese auf nahezu jedem Smartphone oder Tablet, also sowohl auf Apple Produkten als auch bei Android.

    Wer trägt die Verantwortung für die angebotenen Casino Spiele?

    Viele Casino Spieler gehen irrtümlich davon aus, dass die angebotenen Spiele von den Online Casinos selbst entwickelt werden. Tatsächlich trifft dies aber nur auf die wenigsten Casinos zu, denn die meisten Online Casinos und Live Casinos greifen auf Casino Software zurück, die von Unternehmen stammen, die sich auf die Entwicklung von Casino Spielen spezialisiert haben. Dabei handelt es sich zum Beispiel um solche namhaften Entwickler wie Microgaming, Playtech oder Net Entertainment, die den iGaming Markt maßgeblich bestimmen. Nicht selten kümmern sich die Entwickler sogar um die komplette Verwaltung des Backoffice, also auch um die Verwaltung der Finanzen sowie den gesamten Kundensupport. Viele Online und Live Casino Anbieter haben sich deshalb verständlicherweise dazu entschlossen, mit einem dieser Casino Software Entwickler einen Kooperationsvertrag zu vereinbaren. Das „Eurogrand Casino“ beispielsweise arbeitet mit Playtech zusammen, während der „CasinoClub“ auf die Software von Gtech zurückgreift. Daneben gibt es aber auch Online Casinos, die sich nicht nur für einen einzigen Entwickler entschieden haben, sondern gleich mit mehreren Softwareunternehmen zusammenarbeiten. Dadurch verfügen diese Online Casinos in der Regel über ein wesentlich größeres Angebot an verschiedenen Casino Games als ihre Konkurrenz, wie dies zum Beispiel bei dem skandinavischen Online Casino „Mr. Green“ der Fall ist, der als Pionier in diesem Vorgehen hervorgeht.

    Womit verdient ein Online Casino sein Geld?

    Viele Spieler, vor allem Neueinsteiger, gehen davon aus, dass die Online Casino Anbieter sicherlich Millionen verdienen müssen, vor allem, wenn sie über entsprechend viele Spieler verfügen, die regelmäßig dem Glücksspiel nachgehen. Doch weit gefehlt, denn die Gewinnmarge ist für ein Online Casino recht niedrig. Da die Gewinnchancen zum Beispiel bei solchen klassischen Spielen wie Roulette oder Black Jack ohnehin durch mathematische Formeln vorgegeben sind, fällt der Gewinn auch entsprechend niedrig aus. Bei diesen Spielen gibt es also grundsätzlich keinen wirklichen Unterschied zwischen einem terrestrischen, einem Online und einem Live Casino, denn beispielsweise ein Gewinn auf Rot wird überall verdoppelt. Ganz anders sieht es hingegen bei den Online oder Live Casino Slot Games aus. Bei einem terrestrischen Spielautomaten beträgt die Gewinnchance oftmals weniger als 50 Prozent. Bei einem Live Casino Slot hingegen sind es bereits bis zu 95 Prozent. Die Online Casinos haben also einen deutlich geringeren Gewinn als ein stationäres Casino. Darüber hinaus bieten die Online Casinos ihren Spieler auch immer wieder neue Specials und Bonus Programme an, um diese bei Laune zu halten, was den Gewinn der Betreiber noch einmal schmälert. Das gilt auch für Free Spins, den Einzahlungsbonus und VIP Programme. Aktionen, die der klassische Spieler im realen Casino nicht erhalten wird.

    Wie funktioniert der Geldtransfer bei einem Online Casino?

    Insbesondere Anfängern ist es wichtig zu wissen, wie der Geldtransfer bei einem Online Casino vonstattengeht. Diesbezüglich arbeiten die Casino Betreiber in der Regel stets mit angesehenen Finanzunternehmen zusammen. Dadurch kann der Spieler eine Einzahlung meist ganz sicher über seine Kreditkarte vornehmen. Unterstützt werden normalerweise stets die MasterCard, Diners Club und Visa. Darüber hinaus gibt es aber auch noch viele weitere Zahlungsmethoden, wie zum Beispiel solche Direktbuchungssysteme wie Sofortüberweisung.de oder GiroPay. Weitere Zahlungsmöglichkeiten sind zum Beispiel:
    • Ukash
    • Paysafecard
    • PayPal
    • Skrill
    • Moneybookers
    • Neteller
    • Click2Pay
    • Clickandbuy
    • Webmoney
    Eine Auszahlung ist in der Regel ebenfalls über diese Zahlungsmethoden möglich und häufig sogar innerhalb maximal einer Stunde durchgeführt.

    Wie seriös ist ein Online Casino?

    Seit der Entwicklung des World Wide Web hat sich auch für die Welt der Glückspiele ein neuer Trend entwickelt und so hat es nicht allzu lange auf sich warten lassen, bis die ersten Online Casinos erschienen sind. Es gibt nicht wenige Faktoren, die ganz klar für die Vorteile des Online Casino sprechen, als da zum Beispiel wären:
    • Bequemlichkeit
    • ein riesiges Spieleangebot
    • unzählige Specials, Aktionen und Boni
    • ständige Erreichbarkeit
    Die Nachfrage nach den Spieleangeboten der Online Casinos ist enorm und so ist es nicht verwunderlich, dass die Softwareentwickler sich auch immer wieder neue Casino Games einfallen lassen und auch immer wieder neue Online Casinos aus dem Boden schießen wie Pilze. Doch wie sicher kann man sich als Spieler sein, dass das Online Casino, in dem man sich gerade aufhält, auch tatsächlich seriös ist? Zwar gibt es keine absolute Sicherheit, dass man mit einem Online oder Live Casino einen absolut sicheren und seriösen Anbieter an der Hand hat, doch es gibt zumindest einige Anhaltspunkte, an denen man die Guten von den Schlechten unterscheiden kann. Bei etwa 99,9 Prozent aller Online Casinos kann sich der Spieler sicher sein, dass diese seriös arbeiten und auch sicher sind. Hier ist es nahezu vollständig auszuschließen, dass man bei diesen einem Betrüger aufsitzt, von dem man gnadenlos abgezockt wird. Bisher hatte es zumindest noch nie einen solch großen Skandal gegeben, der es wert gewesen wäre, dass darüber berichtet wird. Erkennbar sind absolut seriöse Live Casinos eigentlich recht einfach. Sogar Neukunden wird es nicht schwerfallen, einen Betrüger leicht erkennen zu können. Faktoren, an denen der Spieler ein seriöses Online und Live Casino erkennen kann, sind unter anderem:
    • das Casino kann eine gültige Lizenz vorweisen
    • das Casino besitzt Prüfsiegel
    • das Casino nennt das Unternehmen, welches sich hinter dem Casino befindet
    • das Online Casino betreibt seine Plattform mithilfe einer namhaften Casino Software
    • unter den Zahlungsmöglichkeiten ist unter anderem PayPal aufgeführt

    Die Lizenz

    Jedes Online Casino, das im Internet tätig werden möchte, muss eine gütige Lizenz vorweisen können. Eine solche Lizenz wird ausschließlich durch die Regulierungsbehörden ausgegeben, welche nach sehr strengen Richtlinien vorgehen. So ist es beispielsweise erforderlich, dass der Betreiber eines Onine Casinos ein hohes Eigenkapital besitzt, welches erforderlich ist, um jederzeit die Auszahlungen zu gewährleisten. Selbstverständlich wird auch das Ansehen des Betreibers genauestens überprüft, da ausschließlich seriöse Betreiber, die eine sogenannte „weiße Weste“ vorweisen können, eine Lizenz erhalten. Doch selbst nach dem Erhalt der Lizenz kommt es immer wieder zu Kontrollen, um selbst auch nur den Verdacht eines Verstoßes gegen die Richtlinien sofort erkennen zu können. Regulierungsbehörden mit besonders großem Ansehen und überaus strengen Kontrollen sind zum Beispiel:
    • Alderney
    • Antigua
    • Barbadua
    • Curacao
    • Gibraltar
    • Isle of Man
    • Malta

    Das Prüfsiegel

    Es gibt mehrere offizielle Prüfstellen, welche die Online und Live Casinos auf Herz und Nieren prüfen. Bei diesen handelt es sich unter anderem um
    • eCogra
    • eTrust
    • iTech
    Sobald der Spieler bei einem Online Casino ein Prüfsiegel dieser Organisationen findet, kann er davon ausgehen, dass das Casino absolut sicher ist. Bei den besten Online Casinos kann man unter Umständen sogar das TÜV Siegel finden.

    Der Betreiber

    Mittlerweile werden die meisten Online Casinos von großen, weltweit operierenden Konzernen betrieben, deren Umsätze nicht selten in die Milliarden gehen und bei denen in der Regel einige Tausend Mitarbeiter beschäftigt sind. Viele dieser Konzerne sind sogar an der Börse dotiert, wodurch diese noch einmal einer zusätzlichen Untersuchung unterliegen, nämlich der Finanzaufsicht. Diese macht es den Konzernen zusätzlich unmöglich, auch nur an einen Betrugsversuch denken zu wollen. Selbstverständlich bedeutet dies aber nicht automatisch, dass kleinere Unternehmen, deren Aktion nicht an der Börse gehandelt werden, weniger seriös sind. Wichtig ist in erster Linie vor allem, dass im Impressum des Online Casinos überhaupt ein Unternehmen genannt wird, welches für das Online Casino verantwortlich ist.

    Die Software

    Ob ein Online Casino fair und seriös ist, kann der Spieler jederzeit auch anhand der verwendeten Casino Software in Erfahrung bringen. Handelt es sich um einen der großen Marktführer in der iGaming Szene, wie etwa
    • Microgaming
    • Playtech
    • Net Entertainment
    • Gtech
    • Betsoft
    Dann kann man sich sicher sein, dass das Online oder Live Casino sehr wohl einen fairen Umgang zu seinen Spielern pflegt. Schließlich sind es am Ende nicht die Live Casino Betreiber, die einen Einfluss auf die Auszahlungsquoten haben, sondern immer nur die Softwareentwickler, welche die Spiele überhaupt programmiert haben. Den Betreibern der Online Casinos hingegen ist es nicht möglich, den Spielverlauf zu beeinflussen.

    Online Casino in Deutschland: Wie legal ist das Glücksspiel hierzulande?

    Viele Neueinsteiger, die sich zum ersten Mal für ein Online Casino interessieren, stellen sich die wohl berechtigte Frage, ob ein Online Casino in Deutschland eigentlich legal ist. In der Tat ist es so, dass Online Casinos in Deutschland gesetzlich verboten sind. Jedoch ist dies nur illegal, weil entsprechende Richtlinien, die das Online Gaming hierzulande regeln, sodass sie den EU-Vorgaben entsprechen, nicht existieren. Das Problem ist also, dass Deutschland ein unregulierter Markt ist, obwohl einige Online Casinos eine Lizenz aus Schleswig-Holstein besitzen. Zwar gibt es einen staatlichen Glücksspielvertrag, der allerdings erst auf Druck der EU entstanden ist. Allerdings geht es in diesem ausschließlich um Glücksspiele in terrestrischen Casinos. Online und Live Casino sind dabei überhaupt nicht berücksichtigt worden. Kurioserweise hatte das Innenministerium von Schleswig-Holstein im Jahr 2012 an insgesamt 20 Online Casinos sowie an diverse Buchmacher entsprechende Lizenzen vergeben. Als die Regierung allerdings wechselte, zog es die neue Regierung hingegen vor, sich dem Glücksspielvertrag der Länder anzuschließen. Dies bedeutet also, dass die erteilten Lizenzen offiziell dem deutschen Recht widersprechen. Dennoch ist es so, dass diese auch weiterhin ihre Gültigkeit behalten. Die Regierung spricht gerne davon, dass die Glücksspielsucht aktiv bekämpft werden müsse. Doch tatsächlich ist es doch so, dass ein Glücksspieler, der seinem Hobby nachgehen möchte, immer eine Möglichkeit finden wird. Zudem hat bereits der Europäische Gerichtshof festgestellt, dass es sich beim Glücksspiel um ein Menschenrecht handelt. Der Staat dürfe in dieses lediglich bedingt eingreifen. Zu beachten ist auch, dass eine Lizenz, die ein Online Casino in einem EU Mitgliedsstaat erhalten hat, automatisch auch in allen restlichen EU Staaten Gültigkeit hat. Allerdings wird dies von der deutschen Regierung gerne vergessen. Am Ende ist es aber doch so, dass kein Spieler sich Gedanken machen muss, ob er illegal handelt, wenn er sich in einem Online Casino aufhält, da das Online Gaming auch in diesem Fall stets auf rechtssicherem Boden stattfindet. Schließlich befinden sich, sollte dies nicht bereits auf das Online Casino selbst zutreffen, zumindest die Lizenzen außerhalb von Deutschland.

    Wie bedeutend ist das Thema Spielsucht?

    Die deutsche Regierung nimmt das Thema Spielsucht keineswegs auf die leichte Schulter. Nicht umsonst wird versucht, durch den Ausschluss des Online Gaming im Glücksspielvertrag den Spielern es nicht auch noch zu erleichtern, ihrer Spielsucht nachgehen zu können. Aber wie präsent ist das Thema eigentlich wirklich? Das Risiko der Spielsucht darf selbstverständlich unter keinen Umständen bagatellisiert werden. Hierbei handelt es sich um eine ernst zu nehmende Krankheit, die, sollte sie bereits fortgeschritten sein, zwingend behandelt werden muss. Andernfalls kann eine Spielsucht durchaus schwerwiegende Folgen für Betroffene haben. Allerdings ist es aber auch so, dass dies auf jede Sucht zutrifft, sei es die Alkoholsucht, die Zigarettensucht oder die Computersucht. Neuste Studien haben ergeben, dass etwa ein Prozent aller Spieler in Online Casinos bereits durch eine Spielsucht aufgefallen sind oder einer erhöhten Gefahr ausgesetzt sind, an einer Spielsucht zu erkranken. Spieler, die in ein terrestrisches Casino gehen, müssen jedes Mal eine gewisse Hemmschwelle überwinden. Immerhin sind sie dort nicht ganz allein, sondern von weiteren Spielern und von den Casino Mitarbeitern umgeben, denen ein unnatürliches Spielverhalten unter Garantie auffallen würde, woraufhin diese entsprechend eingreifen würden. Oftmals ist es hier bereits ausreichend, wenn ein Casino Mitarbeiter den Spieler freundlich ermahnt. In einem Online Casino hingegen gibt es deutlich weniger Kontrollmöglichkeiten, da der Spieler am Ende doch eine gewisse Anonymität besitzt. Hier sitzt der Spieler ganz allein vor seinem Computer und kann seine Umwelt vollkommen ausblenden. Im Ernstfall gibt es nicht mal jemanden, der eingreifen könnte. Genau aus diesem Grund sollte jeder Spieler, der sich in einem Online Casino registriert, sein eigenes Spielverhalten in regelmäßigen Abständen selbst kontrollieren. In vielen Online Casinos stellen die Betreiber sogar einen speziellen Selbsttest zur Verfügung, mit dessen Hilfe jeder Spieler leicht prüfen kann, ob das Risiko einer Gefährdung durch eine Spielsucht gegeben ist oder ob eine Spielsucht möglicherweise sogar bestehen könnte. Sobald auch nur ein einziges Anzeichen bestehen sollte, dass eine Spielsucht vorliegen könnte, sollte man sich mit dem Kundensupport des Online Casinos in Verbindung setzen und eine vorübergehende Sperre des Kundenkontos einleiten lassen. In der Regel kann das Spielerkonto dann für bis zu drei Monate geschlossen, sodass sich der Spieler in dieser Zeit um wichtigere Dinge im Leben kümmern und etwas Abstand vom Glücksspiel bekommen kann. Bei besonders schweren Fällen hingegen sollte das Kundenkonto dauerhaft gesperrt werden.

    Diese Besonderheiten hat ein Online Casino zu bieten

    Ein Online Casino unterscheidet sich grundsätzlich nicht wirklich von einem terrestrischen Casino, denn die Regeln, welche in einem Casino vor Ort gelten, sind selbstverständlich auch in einem Online Casino ebenso gültig. Trotz alledem gibt es aber auch den einen oder anderen Punkt, in dem sich beide Varianten voneinander unterscheiden, die aber letzten Endes das Online Casino und auch das Online Gaming wesentlich attraktiver machen und zudem sogar wesentlich lukrativer aussehen lassen.

    Das große Spiel

    Sowohl im terrestrischen Casino vor Ort als auch im Online Casino werden gleichermaßen die typischen Klassiker des Glücksspiels offeriert:
    • Roulette
    • Black Jack
    • Poker
    • Baccarat
    Der große Unterschied, der jedoch einen wesentlichen Vorteil darstellt, ist die große Auswahl an verschiedenen Tischen, die allesamt mitunter völlig andere Grundbedingungen an den Spieler stellen. So kann es zum Beispiel von einem zum anderen Roulette Tisch ganz andere Einsatzlimits und auch etwas andere Spielversionen geben, sodass sich für den Spieler gleich ein ganz anderes Spielerlebnis bietet. Während das klassische Casino hierbei in seinem Platz begrenzt ist, fällt es im Online Casino wesentlich leichter, dutzende verschiedene Tische anbieten zu können. Doch ob ein individueller Spieltisch nun online oder offline angeboten wird, macht für den Spieler am Ende keinen Unterschied, denn bei beiden Varianten sind es am Ende die mathematschen Gleichungen, die über Sieg oder Niederlage entscheiden.

    Slot Games

    Bei den Slotmaschinen verhält es sich genaugenommen genau gleich wie auch bei den Roulette- oder Pokertischen, denn auch hier gibt es unzählige verschiedene Games. Während die terrestrischen Casinos auch diesbezüglich ein mehr oder weniger großes Platzproblem haben, weshalb sie niemals alle Slotmaschinen aufstellen können, ist es für ein Online Casino ein Leichtes, seinen Spieler jedes nur erdenkliche Slot Game anzubieten. Zwar gibt es durchaus Spielhallen, die mehrere Hundert Spielautomaten aufgestellt haben, doch ist dies nicht unbedingt üblich und doch eher sehr selten der Fall. Während es bei Roulette und Co. keinen Unterschied macht, ob der Spieler in einem realen oder einem Online Casino spielt, liegt die Gewinnchance bei einem Online Casino doch deutlich höher als bei einem stationären Slot. Diese liegt bei einem terrestrischen Casino in der Regel bei etwa 45 Prozent, im Online Casino hingegen be bis zu 95 Prozent. Außerdem gibt es im Internet sogar Slot Games, die stationär gar nicht umgesetzt werden könnten. Es gibt inzwischen aber immer mehr Casino Software Entwickler, wie zum Beispiel Bally Technologies oder Microgaming, die immer häufiger auch einige ihrer Online Games auch als stationären Spielautomaten anbieten.

    Live Casino

    Immer beliebter werden bei den Online Casinos inzwischen auch die Live Casinos, bei denen das terrestrische Casino auf gelungene Art und Weise online gebracht wird. Dabei handelt es sich um echte Spiele in einem echten Casino, bei denen der Spieler von einem echten Live Dealer begleitet wird. Eben ganz genau wie dies auch in einer echten Spielbank der Fall ist, nur mit dem Unterschied, dass der Spieler nicht wirklich am Spieltisch sitzt, sondern lediglich über das Internet mit dem Casino verbunden ist. Nur wenige Live Casino Entwickler arbeiten jedoch diesbezüglich mit echten, öffentlichen Casinos zusammen, sondern haben speziell dafür entsprechende Studios eingerichtet, welche mit Roulette, Poker und Co. sowie mit modernster Technik ausgestattet sind, um die Spiele rund um die Uhr live in das World Wide Web übertragen zu können.

    Bonus, Special und Co.

    Ein weiterer Punkt, der das Online Casino vom terrestrischen Casino unterscheidet - und das sogar unter Umständen nicht mal unerheblich - sind die zahlreichen Bonusprogramme, Specials und Aktionen der Online Anbieter. Die meisten Online Casinos begrüßen neue Spieler zum Beispiel mit einem wahren Geldsegen, indem sie ihnen als Startkapital ein Guthaben von bis zu mehreren Tausend Euro gutschreiben. Auch während der bestehenden Mitgliedschaft winken immer wieder neue Aktionen und Specials, welche das Spielvergnügen gleich viel attraktiver machen und damit auch die Gewinnchancen gewissermaßen nach oben pushen. Dies können beispielsweise Gutschriften sein, aber auch Free Games, Free Spins, Reload Boni oder sogar VIP Specials.

    Kundensupport

    Sobald der Spieler im terrestrischen Casino auf ein Problem stößt oder er Fragen zu einem Spiel hat, kann er sich jederzeit an einen der zahlreichen Casino Mitarbeiter wenden, um Antworten zu bekommen. Geht der Spieler aber in einem Online Casino seinem Vergnügen nach, dann kann er nicht mal eben aufstehen und zum Casino Personal gehen, da er zu Hause an seinem Computer sitzt. Zwar gibt es für solche Fälle in jedem guten Online Casino entsprechende Spielregeln und auch eine ausführliche und umfangreiche FAQ, in denen in der Regel jede mögliche Frage verständlich beantwortet wird. Doch manchmal reicht diese Form der Hilfe schlichtweg nicht aus, der Spieler möchte aber jetzt sofort entsprechende Hilfe haben. Ein gutes Online Casino hat daher ein mehrsprachiges Supportteam, auf welches der Spieler 24 Stunden am Tag und an sieben Tagen in der Woche zurückgreifen kann. Dieser Kundensupport ist jederzeit über verschiedene Wege erreichbar, wie zum Beispiel via
    • Live Chat
    • E-Mail
    • Telefon-Hotline

    Gewinnwahrscheinlichkeiten im Casino

    Den Spruch „Das Haus gewinnt immer“ hat bestimmt jeder schon einmal gehört. Dabei handelt es sich aber nicht etwa lediglich um ein Zitat aus einem Hollywood Blockbuster, das gerne aufgegriffen wird, sonder vielmehr um mathematische Realität. Dies bedeutet allerdings nicht, dass der Spieler überhaupt keine Möglichkeit hat, irgendwann vielleicht doch mal gewinnen zu können, denn es gibt noch einen Faktor, dem das Glücksspiel eigentlich erst seinen Namen zu verdanken hat: Glück. Ist dem Spieler das Glück hold, dann kann ihm durchaus ein großer Geldsegen bevorstehen. Die Gewinnwahrscheinlichkeit kann im Grunde genommen von verschiedenen Blickwinkeln her betrachtet werden. Zwischen zum Beispiel Poker und einem Einarmigen Banditen gibt es einen enormen Unterschied, was die Gewinnchancen angeht. Auf das Gambling beim Einarmigen Banditen kann der Spieler faktisch so gut wie keinen Einfluss ausüben, während er sein Glück beim Poker hingegen durchaus beeinflussen kann. Lediglich was die mathematische Wahrscheinlichkeit angeht bleibt das Haus immer im Vorteil. Letzten Endes ist es auch nachvollziehbar, denn wäre dies nicht der Fall, dann würde es sicherlich schon längst keine Casinos mehr geben, weder online noch offline. Fakt ist aber, dass selbst mit den ausgefeiltesten mathematischen Berechnungen die reale Wahrscheinlichkeit eines möglichen Gewinns nicht endgültig berechnet werden kann, da der Faktor Zufall letzten Endes doch recht unberechenbar ist.

    Verifizierung im Online Casino: Wozu ist dies erforderlich?

    Bei einer Verifizierung geht es darum zu beweisen, dass eine Behauptung auch tatsächlich der Wahrheit entspricht. Neue Spieler im Online Casino müssen sich deshalb verifizieren, um zu beweisen, dass sie wirklich die Person sind, die sie vorgeben zu sein. Grund dafür ist die Verpflichtung der Online Casino Betreiber seitens der Gesetzgebung und der ausgestellten Lizenzen, jeden Spieler genau zu überprüfen. Letztlich handelt es sich hierbei um einen erheblichen Sicherheitsfaktor, der bei allen seriösen Online Casino Betreibern einen sehr hohen Stellenwert hat.

    Wie ist eine Verifizierung im Online Casino möglich?

    Bevor sich ein Spieler verifizieren kann, ist es zunächst einmal erforderlich, dass sich dieser registriert. Hierfür wählt der Spieler ein gewünschtes Online Casino aus und meldet sich anschließend bequem über seinen Computer an. Möchte der Spieler lediglich einige Demo Spiele spielen, ist dieser Vorgang allemal ausreichend. Sobald es aber darum geht, um echtes Geld spielen zu wollen, sind weitere Schritte erforderlich. Für eine Einzahlung echten Geldes ist in der Regel vorerst noch keine Legitimation erforderlich. Doch spätestens wenn der Spieler sein erstes Guthaben ausgezahlt haben möchte, muss er sich im wahrsten Sinne ausweisen, indem er eine Kopie seines Personalausweises an den Casino Betreiber schickt. Da dies jedoch für das Thema Sicherheit noch nicht ausreicht, ist darüber hinaus noch eine Adressbestätigung erforderlich. Schließlich kann der Personalausweis theoretisch gestohlen sein. Eine solche Adressverifikation kann beispielsweise eine offizielle Meldebescheinigung des Einwohnermeldeamtes sein, alternativ ist häufig aber auch eine Rechnung des Energieversorgers oder des Telefonanbieters ausreichend. Wurde die erste Einzahlung über eine Kreditkarte vorgenommen, dann ist in der Regel auch hiervon eine Kopie an das Casino zu übermitteln. Gelegentlich kann es auch sein, dass einige Kontoauszüge angefordert werden können. Sollte tatsächlich einmal der Fall eintreten, dass ein progressiver Jackpot geknackt wurde, aber auch bei allen anderen beträchtlich hohen Gewinnen, bestehen die meisten Casinos sogar darauf, dass sämtliche Unterlagen noch einmal durch einen Notar beglaubigt werden. Zusätzlich ist es erforderlich, dass sämtliche Zahlungsmittel, welche der Spieler zum Ein- oder Auszahlung nutzen möchte, ausschließlich auf seinen eigenen Namen lauten müssen. Dabei darf nicht einmal beispielsweise das Konto des Ehepartners oder der Eltern angegeben werden, sondern das Konto muss direkt auf den Spieler eingerichtet worden sein. Dies gilt nicht nur für das Bankkonto, sondern auch für zum Beispiel PayPal oder Moneybookers. Auch für Zahlungen erforderliche E-Mail-Adressen, welche etwa bei PayPal angegeben wurden, müssen mit der E-Mail-Adresse, mit der sich der Spieler im Online Casino registriert hat, übereinstimmen.

    Wieso ist eine Verifizierung überhaupt erforderlich?

    Mit der Verifizierung der Spieler sichert sich das Online Casino möglichst zuverlässig ab, um unter anderem Betrugsversuche oder Geldwäsche zu verhindern. Dies ist aber nicht nur im Online Casino der Fall, sondern auch im lokalen Casino und nicht nur ein erfundener Mythos aus Hollywood. Um Geldwäsche zuverlässig zu verhindern ist es zudem nicht möglich, eine gerade erst eingezahlte Summe direkt oder nach einiger Zeit wieder auszahlen zu lassen, da es mindestens einmal vollständig umgesetzt werden muss.

    Welchen Nutzen hat der Spieler von der Verifizierung?

    Trotz all dem ganzen Aufwand, den eine solche Verifizierung mit sich bringt, profitiert dennoch auch der Spieler selbst von einer Verifizierung. Ganz bestimmt wird kein Mensch wollen, dass irgendjemand seine Daten dazu verwendet, um im Internet zu agieren und in einem Online Casino Gewinne einzustreichen. Auch in Anbetracht der zahlreichen Phishing Mails, die immer wieder im World Wide Web kursieren, bietet die Verifizierung dem Spieler eine große Sicherheit, da eine Auszahlung niemals an einen anderen Zahlungsempfänger geleistet wird als an den Spieler selbst. Ein Betrug durch Hacker oder durch andere Bedrohungen ist also grundsätzlich ausgeschlossen.

    Mit diesen Tricks macht der Besuch im Online Casino noch mehr Spaß

    Ein Besuch in einem Online Casino ist auch so schon eine sehr interessante Angelegenheit. Nicht umsonst wenden so viele Menschen so enorm viel Zeit für diese Freizeitbeschäftigung auf. Immerhin gibt es eine überaus große Auswahl an verschiedenen Tisch-, Slot- oder Kartenspielen, aus denen die Spieler frei wählen können. Während ein Besuch in einem Casino einst lediglich der Oberschicht vorbehalten war, wurden mit dem Aufkommen der Online Casinos immer häufiger auch alle anderen Gesellschaftsschichten angesprochen, für die es nun ebenfalls möglich war, dem Glücksspiel nachzukommen. Heute muss nun niemand mehr zwangsläufig das Haus verlassen, sondern er kann ganz einfach auf den Computer, das Tablet oder das Smartphone zurückgreifen. Die Zahl der verfügbaren Online und Live Casinos auf dem Markt ist immens, deshalb lohnt sich in jedem Fall ein Online Vergleich der verschiedenen Anbieter. Durch einen solchen Vergleich hat der Spieler die Möglichkeit, seinen ganz persönlichen und individuellen Favoriten unter den Spielcasino Anbietern zu finden. Eines der wohl wichtigsten Auswahlkriterien, dass der Spieler bei seiner Suche nach einem geeigneten Online Casino berücksichtigen sollte, sind die Boni und Specials, die das Casino zu bieten hat. Dabei spielt aber nicht etwa lediglich der Live Casino Welcome Bonus eine Rolle, sondern auch alle darüber hinaus angebotenen Aktionen. Sobald der Spieler nun also ein geeignetes Casino gefunden hat, das seinen Vorstellungen entspricht, muss er sich nur noch registrieren, schon kann der Spielspaß beginnen. Damit das Spiel aber nicht ausartet, sollte man sich stets zwei wichtige Limits setzen:
    • Gewinnlimit
    • Verlustlimit
    Diese beiden Limits sollten für jeden Tag gesetzt und auch strikt eingehalten werden. Dies gilt insbesondere für das Verlustlimit. Sobald eines der beiden Limits erreicht wurde, sollte der Spieler das Spiel beenden und erst am nächsten Tag wieder weiterspielen. In der Regel ist es so, dass nach dem Erreichen des Gewinnlimits noch mehr gewonnen werden kann. Deshalb lieber rechtzeitig mit dem Spielen aufhören, bevor der gesamte Gewinn am Ende wieder verloren ist.

    Spieltipps für Slot Games

    Für das Spielen an einem Slot Automaten bedarf es grundsätzlich keiner großen Erfahrung. Hier ist es in der Regel bereits ausreichend, wenn der Spieler lediglich den Startknopf drückt. Da ein einfach gehaltener Slot Automat in den meisten Fällen doch recht schnell langweilig wird und die meisten Spieler genau aus diesem Grund das Spiel schnell einstellen und zu einem anderen Automaten wechseln, zahlt sich das Spiel an einem solchen Automaten in den meisten Fällen deutlich besser aus. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass sich ohnehin bereits viele Spieler gegen die einfachen Slots entscheiden. Die Gewinne müssen also unter deutlich weniger Spielern aufgeteilt werden. Hier empfiehlt es sich, bis zum Maximaleinsatz an ein und demselben Slot zu spielen, da die Gewinnchance in diesem Fall deutlich höher ist. Dazu empfiehlt es sich außerdem, sämtliche angebotenen Gewinnlinien zu spielen. Auch Freispiele bieten sich immer wieder an, um seine Gewinnchance zu erhöhen. Um sich erst einmal mit dem Slot vertraut zu machen und den Spielverlauf kennenzulernen sollten erst einmal nur geringe Beträge eingesetzt werden. Gibt es nach einiger Zeit noch keine Freispiele, können die Einsätze auch geringfügig erhöht werden. Kommen dann aber noch immer keine Freispiele, dann sollte der Spieler lieber aufhören und am nächsten Tag weiterspielen, denn dann meint es Fortune an diesem Tag nicht gut mit ihm. Auf keinen Fall sollte der Spieler versuchen, den Spielverlauf zu beeinflussen, denn dies wird ihm schlicht und einfach nicht gelingen. Unter keinen Umständen sollte man sich an einen Slot setzen, wenn man müde ist, denn wer müde ist wird spielt schnell wesentlich aggressiver und verzockt am Ende noch sein gesamtes Geld. Es gibt bereits zahlreiche Studien, die genau dies belegen. Deshalb gilt als eines der obersten Gebote beim Glücksspiel: Niemals müde das Online Casino aufsuchen, sondern lieber noch einmal eine Runde schlafen und ausgeruht dem Glücksspiel nachgehen.

    Boni und Vergünstigungen

    Ein Online Casino hat gegenüber einem terrestrischen Casino den wesentlichen Vorteil, dass es deutlich geringere Fixkosten hat, da die Miete für ein Studio in der Regel wesentlich niedriger ausfällt als für ein richtiges Casino, deutlich weniger Strom verbraucht wird und auch beim Personal eingespart werden kann. Dadurch kann das Online Casino auch über ein deutlich größeres Budget verfügen als ein lokales Casino. Die Ersparnis wird in der Regel entsprechend in Boni investiert, um beispielsweise den neuen Spielern einen attraktiven Willkommensbonus zu gewähren, die nicht selten bei bis zu 3.000 Euro oder sogar darüber liegen können. Darüber hinaus gibt es aber auch noch immer wieder zeitlich befristete Aktionen und Specials sowie Treueaktionen für Bestandskunden.

    Die Betriebslizenz

    Im World Wide Web fühlen sich viele Menschen anonym, was nicht nur Privatleute, sondern auch Unternehmen auf die Bildfläche ruft, die alles andere als seriös sind, sondern nur den eigenen Profit vor Augen haben. Damit ein Online Casino gar nicht erst die Möglichkeit hat, unseriöse Praktiken anzuwenden, benötigt es eine offizielle, gültige Lizenz. Die meisten Betriebslizenzen werden beispielsweise von folgenden Ländern ausgestellt:
    • Malta
    • Gibraltar
    • Antigua
    • Barbados
    Auch in vielen Mitgliedsländern der EU können Lizenzen erworben werden. Eine solche Lizenz bestätigt die Seriosität des Online Casinos und damit die Sicherheit für den Spieler.

    Sicherheit geht vor

    Sicherheit ist im Internet ein wichtiges wenn nicht sogar fundamentales Thema. Doch die Sicherheit beim Spielen obliegt nicht einzig den Betreibern der Online Casinos, sondern geht auch den Spieler selbst etwas an. So ist es zum Beispiel wichtig, dass der Spieler seinen privaten Computer, an dem er im Online Casino spielt, entsprechend schützt, indem er beispielsweise Fremden keinen Zugriff auf den Computer gewährt. Dies fängt bereits bei der Wahl eines geeigneten Passwortes an, welches weder Fremden noch den eigenen Familienangehörigen zugänglich gemacht werden sollte. Ist dies nicht möglich, dann sollte der Spieler auf eine Downloadversion des Online Casinos verzichten und ausschließlich auf die browserbasierte Variante zurückgreifen.

    Verhalten im Gewinnfall

    Hat ein Spieler gewonnen, dann sollte er den Gewinn unter keinen Umständen erneut einsetzen, sondern verantwortungsbewusst damit umgehen. Vielmehr sollte der Gewinn zurückgelegt und ausschließlich mit dem bereits festgelegten Budget weitergespielt werden. Immerhin würde es auch entsprechend mehr Zeit kosten, wenn auch der Gewinn zusätzlich investiert werden würde.

    Die sichere Strategie

    Eine absolut sichere und gewinnbringende Spielstrategie wird zwar oft versprochen, doch handelt es sich dabei lediglich um den versuch unseriöser und zwielichtiger Gestaltet, die dem Spieler nur das Geld aus der Tasche locken wollen. Eine garantiert sichere und gewinnbringende Strategie gibt es einfach nicht. Wenn es eine solche gibt, dann ist sie ohnehin nicht legal und abgesehen davon würden die Glücksspielregularien ganz gewiss sehr schnell die Spiele entsprechend anpassen, oder es unter Umständen sogar vollständig aus dem Spielesortiment entfernen, da schließlich auch die Casino Betreiber nichts zu verschenken haben. Durch ausgeklügelte Strategien hat der Spieler aber bei vielen Spielen durchaus die Möglichkeit, zumindest seine Erfolgsaussichten auf einen möglichen Gewinn entsprechend zu steigern.

    Freispiel vs. Bonus

    Sollte man die Wahl haben zwischen einem Bonus und einem Freispiel, dann sollte man sich immer und ausschließlich für das Freispiel entscheiden. Einen Gewinn, den der Spieler mit einem Freispiel erzielt, kann dieser in der Regel immer behalten, während ein Gewinn aus einem Bonus oftmals an zahlreiche Bedingungen geknüpft ist. Zudem kann der Spieler ein Casino Game mit einem Freispiel erst einmal austesten, ohne dass er dafür eigenes Geld einzahlen und einsetzen muss. Zwar gibt es von vielen Spielen auch kostenlose Versionen, mit denen man das Spiel auf Herz und Nieren testen kann. Allerdings versprechen diese keinerlei Gewinne, selbst wenn man tatsächlich einmal gewinnen sollte.

    Einzahlung und Auszahlung sind nicht immer auf dem gleichen Weg möglich

    In einem Online Casino werden dem Spieler in der Regel sehr viele verschiedene Möglichkeiten geboten, wie er sein Guthaben einzahlen kann. Doch nicht über jeden dieser angebotenen Einzahlungswege ist auch zwangsläufig eine Auszahlung möglich. Deshalb sollte ein Spieler schon vor der Registrierung in einem Live Casino darauf achten, ob über seine bevorzugte Zahlungsquelle sowohl Ein- als auch Auszahlungen möglich sind.

    Treuepunktesysteme vergleichen

    In jedem Online oder Live Casino gibt es in der Regel irgendeine Form von Treuepunkten, mit denen die Casino Betreiber versuchen möchten, ihre Spieler auch auf Dauer bei Laune zu halten. Deshalb gibt es für jedes Spiel eine unterschiedliche Wertung, die in das Punktekonto des Spielers einfließt.

    Kleinvieh macht auch Mist…

    Gewinn oder kein Gewinn, das ist hier die Frage. Eine Frage, die niemand so recht beantworten kann, da dies ausschließlich von den Rechenprozessen der Zufallsgeneratoren abhängig ist. Diese sind allerdings so konzipiert, dass niemand vorherbestimmen kann, wie das Ergebnis wohl ausgehen wird. Fakt ist, dass die Gewinnchancen steigen, je häufiger man spielt. Da jedoch kein Spieler über unbegrenzte finanzielle Mittel verfügen wird, empfiehlt es sich, nicht mit besonders großen, sondern vielmehr mit möglichst kleinen Einsätzen zu spielen. So sind schließlich wesentlich mehr Spiele möglich, wodurch auf die Chance auf entsprechend mehr Gewinne ebenfalls entsprechend steigt.

    Immer einen klaren Kopf behalten

    Sobald der Spieler ein Online Casino betritt, sollte er sich dessen bewusst sein, um was es hierbei eigentlich geht: Um echtes und vor allem hart verdientes Geld. Bei einigen Casino Games ist es vollkommen ausreichend, wenn man seinen Einsatz tätigt und dem restlichen Spielverlauf zusieht. Bei einigen anderen ist es aber so, dass der Spieler eine unter Umständen sogar schnelle Entscheidung fällen soll. Deshalb ist es beim Glücksspiel besonders wichtig, dass der Spieler jederzeit einen klaren Kopf hat und nicht anderweitig abgelenkt ist. So ist es beispielsweise empfehlenswert, am Spieltisch auf den Konsum von Alkohol vollständig zu verzichten, den TV auszuschalten und das Gespräch mit dem besten Freund vielleicht doch auf einen anderen Moment zu verlegen, sonst ist die Entscheidungsfähigkeit rasch beeinträchtigt und ein Verlust beinahe schon vorprogrammiert.

    Augen auf

    Ganz gleich, wie erfahren ein Spieler im Online Casino auch jemals sein mag, eines ist und bleibt stets Fakt: Das Online Casino Spiel ist ein Glücksspiel und wird auch immer ein Glücksspiel bleiben. Selbst wenn es Fortuna eine Weile richtig gut meinen sollte, kann es mit einem Schlag umschwenken und der Spieler verliert sein gesamtes Guthaben und vielleicht sogar noch weit mehr. Deshalb ist es besonders wichtig, dass der Spieler immer wachsam bleibt und seinen gesunden Menschenverstand einschaltet, wenn er sich im Online Casino aufhält, damit er nicht am Ende sogar noch Haus du Hof verzockt.

    Niemals die Hausaufgaben vergessen

    Viele Spieler zocken im Online Casino nur des Spaßes und der Abwechslung wegen. Wer es jedoch nicht nur auf den reinen Zeitvertreib abgesehen hat, sondern es sich zum Ziel gesetzt hat, echte Gewinne einzufahren, der sollte zunächst erst mal seine Hausaufgaben machen - und zwar gründlich.

    So geht es in erster Linie schon mal darum herauszufinden, welches Glücksspiel dem Spieler denn überhaupt am meisten liegt. Spielautomaten sind grundsätzlich sehr einfach zu spielen und bedürfen keines allzu großen Hintergrundwissens. Wer es also einfach mag, der sollte sich entsprechend für Slot Games entscheiden. Steht der Spieler hingegen eher auf Rechenaufgaben und Kombinationen, die variabel veränderbar sind, um sich nach und nach seine ganz eigene Strategie aufzubauen, dann lohnt sich der Weg zum Roulettetisch. Wer aber gerne die Zügel in der Hand hält und Entscheidungen selbst treffen möchte, für den ist Black Jack das passende Spiel. Bei all diesen Spielen ist es in der Regel nicht erforderlich, ein umfassendes Regelwerk zu studieren. Durch eine ausgefeilte Spielstrategie ist dem Spieler aber unter Umständen möglich, den Spielverlauf maßgeblich zu beeinflussen. Ganz anders sieht es hingegen zum Beispiel bei dem Würfelspiel Sic Bo aus. Dieses Spiel ist schon von Haus aus recht kompliziert und umfassend, weshalb der Spieler die Regeln des Spiels ausführlich kennen sollte. Hier gibt es eine große Zahl an Möglichkeiten, wie man seine Einsätze tätigen kann.

    Casino Bonus - darauf sollte man achten

    Auch wenn es in der Regel empfehlenswerter ist auf Freispiele als auch Boni zu setzen, hat jeder Spieler die Möglichkeit, sich stattdessen auch für eine Anmeldung im Online Casino mit Bonus zu entscheiden. Ein Spieler, der sich bewusst zu diesem Schritt entschließt, der sollte aber auch die Bedingungen kennen, welche die Betreiber an jeden einzelnen Bonus knüpfen. Nur weil der Bonus kostenlos ist, ist er nicht automatisch auch umsonst. Um echtes Guthaben, das dem Spieler zur freien Verfügung steht, handelt es sich in der Regel nur dann, wenn es auch tatsächlich um einen „kostenlosen Bonus“ geht. Ein solcher Bonus ist jedoch stets für Auszahlungen blockiert und muss daher für Casino Spiele eingesetzt werden. Gewährt also beispielsweise ein Online Casino bei einem Einzahlungsbetrag von bis zu 500 Euro einen Bonus in Höhe von 100 Prozent, kommt der Spieler somit auf ein Gesamtguthaben von 1.000 Euro. Ist nun aber eine Bedingung, dass der Bonus mindestens 20 Mal umgesetzt worden sein muss, bevor es ausgezahlt werden kann, dann bedeutet dies einen Umsatz von 20 x 500 Euro, also 10.000 Euro. Somit bedeutet dies also für den Spieler, dass er mindestens diesen Betrag umgesetzt haben muss, bevor er das erste Mal eine Auszahlung beantragen kann. Bei der Berechnung des Mindestumsatzes gilt es darüber hinaus noch zu beachten, ob das eigene Kapital, das der Spieler eingezahlt hat, ebenfalls hinzugerechnet wird, oder ob lediglich der Bonus berücksichtigt wird. Denn wird auch das eigene Kapital hinzugerechnet, würde dies einen Minedstumsatz von 20 x 1.000 Euro, also insgesamt 20.000 Euro ergeben, wodurch sich die Chancen auf eine Auszahlung noch einmal deutlich schmälern.